Chorleiterin: Andrea Eich

Seit Anfang 2014 leitet Andrea Eich unseren Chor.

 

Andrea Eich studierte Kirchenmusik und war einige Jahre als Kirchenmusikerin tätig.

 

Danach setzte sie ihre Ausbildung mit einem Aufbaustudium in Chorleitung bei Professor Steffen Schreyer fort und studierte Gesang bei Alastair Thompson Zusätzlich erwarb sie ein gesangspädagogisches Zertifikat beim Bund Deutscher Gesangslehrer. Sie nahm an einigen Meisterkursen in Chorleitung und Gesang teil, u.a. bei den Austrian Master Classes.

 

Sie leitet den Kammerchor „Camerata Düren“ und den Frauenchor „Cantabile“ der Camerata Düren. Beide Chöre wurden mit dem Titel „Meisterchor im Chorverband NRW“ ausgezeichnet und tragen mit ihren anspruchsvollen Konzerten im hohen Maße zum Dürener Kulturleben bei.

U. a. dirigierte sie die Requiem-Vertonungen von Maurice Duruflé, W. A. Mozart und J. Brahms, die h-Moll Messe und Johannespassion von J. S. Bach und den Messias von G.F. Händel.

 

Unter ihrer Leitung singen über 80 Kinder und Jugendliche in verschiedenen Chören.

Sowohl der Kinderchor, als auch der Jugendchor „Joyful Voices“ der evangelischen Gemeinde zu Düren wurden beim Wettbewerb „Jugend singt“ mehrfach mit Silbermedaillen, 2014 mit einer Goldmedaille und dem Sonderpreis a-capella ausgezeichnet.

 

Andrea Eich sang in großen Oratorien die Sopranpartien. Gemeinsam mit der Pianistin Christina Kugler tritt sie als „Duo con animia“ regelmäßig in Liederabenden auf. Die beiden haben es zu ihrer besonderen Aufgabe gemacht, selten aufgeführte Werke zu erarbeiten, wie z. B. „Sieben frühe Lieder“ von Alban Berg oder „Kopflos“ von Bertold Hummel.

 

Sie ist ehrenamtlich als Kreisjugendchorleiterin im Sängerkreis Düren tätig und Dozentin für Stimmbildung, Chorleitung und Theorie im Chorverband NRW.