Musik verbindet!

Musik verbindet die Deutsch-Französischen Chöre, in denen sich Leute treffen, die durch gemeinsames Musizieren die Völkerverständigung vorantreiben wollen.

 

Der Bonner DFC ist einer von 14 Deutsch-Französischen Chören in Frankreich (5) und Deutschland (9), die sich immer wieder zu gemeinsamen Projekten treffen. Diese werden bei den jährlichen Delegiertenversammlungen verabredet und geplant.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie dann schließlich ohne große Kenntnisse der anderen Sprache nach wenigen Proben ein großartiges Konzert entstehen kann.

 

Wie alle anderen DFC hat aber auch unser Chor sein eigenes Profil, das sich in regelmäßigen a-capella-Konzerten niederschlägt. So gehört zum Beispiel das Adventskonzert in der Schlosskirche der Uni schon fast zur Bonner Tradition.

 

Unser Repertoire umfasst nahezu alle Epochen und Stilrichtungen, ein Blick in die Programme früherer Konzerte gibt vielleicht einen kleinen Eindruck.

 

Wie die meisten Chöre sind wir natürlich auch auf der Suche nach Menschen, die gern mitsingen möchten.